Mikrokredite

Meist sind geflüchtete Menschen anfangs ohne anerkannten Führerschein oder gar nicht motorisiert unterwegs. In der ländlichen Region stellt dies ein Problem dar. Der Öffentliche Nahverkehr ist flächendeckend, aber zeitlich lückenhaft ausgebaut. Um dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt optimal zur Verfügung zu stehen und sich in dieser Hinsicht integrieren zu können, ist eine Fahrerlaubnis unabdingbar. Deswegen hat der Verein begonnen, geflüchteten Menschen, die sich als vertrauenswürdig bewährt haben, einen Mikrokredit zur Verfügung zu stellen.
Voraussetzung ist der Abschluss eines Kreditvertrags und die Festlegung der Rückzahlungsraten.

Neben Zuschüssen für den Führerscheinerwerb in 2019 konnten wir in 2020 auch eine Existenzgründung mitfinanzieren.